Wie fliegt eine Rakete?

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst – „Astro-Alex“ – verbrachte viele Monate im „Sternenstädtchen“ und in Moskau, bevor er sich vor kurzem auf den Weg zur Internationalen Raumstation machte. Wenn Deutschland und Russland sich öffentlichkeitswirksam begegnen, wird das an der DSM gerne als Impuls für den Unterricht genutzt. In diesem Fall hat u. a. der Sachunterricht der Grundschule das Thema aufgegriffen und sich mit der Sojus-Rakete befasst. Analog zu den Experimenten, die Alexander Gerst in Kooperation mit der „Sendung mit der Maus“ auf der ISS durchführen wird, haben die Schüler der 3. Klassen zunächst verschiedene Raketenantriebe getestet und schließlich Modelle der Sojus-Trägerrakete gebaut. Der ausdrückliche Schwerpunkt auf der Handlungs- und Produktionsorientierung in dieser Unterrichtssequenz hat den Kindern – gerade am Ende eines langen Schuljahres – gut gefallen.

Daniel Schüttlöffel, SU-Lehrer