Corona-Virus

Aktuell bestimmt das Thema Corona-Virus leider unser (Schul-)Leben und auch sämtliche Planungen beruflicher und privater Natur. Wir möchten allen Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen danken, welche unter diesen erschwerten Bedingungen einen möglichst regulären Unterricht bzw. die Betreuung in Schule und Kindergarten ermöglichen.

Wir bemühen uns einerseits verstärkt darum, die Gefahr von Übertragungen, insbesondere auch von regulären Grippeviren oder sonstigen Krankheitserregern, innerhalb der Schul- und Kindergartengebäude zu minimieren. Zu diesem Zweck wurden überall Hinweisschilder verteilt, mehr als 50 Desinfektionsmittelspender installiert und es werden mehrfach täglich Türgriffe, sonstige Oberflächen und sogar die Luft in den öffentlichen Bereichen desinfiziert.

Andererseits versuchen wir der Situation auch mit dem nötigen Maß an Information, Gelassenheit und Vorbereitung zu begegnen. Eine Taskforce bestehend aus Vertretern der Botschaft, des Schulvorstands sowie der Schul- und Geschäftsleitung analysiert laufend die Situation und trifft Vorbereitungen für die unterschiedlichsten Szenarien.

Um unsere Schulgemeinschaft über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten, haben wir die Rubrik „Corona-Virus“ in unsere Homepage aufgenommen. An dieser Stelle werden wir Sie bei Bedarf über Entwicklungen oder Regelungen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Schule und Kindergarten oder der Rückkehr aus Risikogebieten informieren. Selbstverständlich werden wichtige Informationen auch über den Mail-Verteiler oder die DSM Aktuell versendet.

Bis auf Weiteres finden Sie an dieser Stelle Informationsquellen, welche auch von der Deutschen Botschaft Moskau als zuverlässig eingeschätzt werden.