Spanische Woche im Jugendclub

„Campeones“ – Champions im Schulkino

Am Abend des 15. Januar waren zur „Spanischen Woche“ des Jugendclubs auch die Eltern eingeladen.

Spanisches Kino, spanische Musik, spanische Tänze – spanische Kultur wurde in unserer Schule lebendig.

Um 19:00 Uhr konnte man sich in der Aula der DSM die Komödie „Campeones“ (Champions) in spanischer Originalsprache mit englischen Untertiteln ansehen.

Die Organisatoren Katrin Schulz, Paco Hidalgo-Gonzales und Carmen Jareno führten durch den Abend und erklärten den 28 Zuschauern immer wieder die Handlung.
Zu dem Event war auch die spanische Community von Moskau eingeladen, zu der wir über die spanische Botschaft Kontakt aufgenommen hatten.
Unter diesen auswärtigen Gästen befand sich auch ein Ehepaar aus Argentinien, dessen Sohn vor 16 Jahren in den Kindergarten der DSM gegangen ist. Sie interessierten sich sehr für die Schule und nutzten die Möglichkeit, den Kinoabend zu besuchen. Es entstanden immer wieder interessante Gespräche mit den „externen“ spanischen Besuchern.

Nach dem Kino oben in der Aula zogen die Gäste dann gegen 21:30 Uhr in den Keller um. Zusammen mit einigen Jugendlichen, die noch von der „Reggae Ton“-Party im Keller geblieben waren, tanzten dann Alt und Jung. Frau Stollenwerk zeigte uns dankenswerterweise noch die richtigen Merengue und Salsa Moves und die Tanzfreude dieser Profitänzerin steckte uns alle an.

Der Keller Ost ist nun so schön dekoriert, dass wir von den Oberstufenschülern gebeten worden sind, die rot-gelbe Deko noch länger hängenzulassen. Das machen wir gern.

Danke an alle Gäste, Eltern und die Lehrerkollegen, die unsere Veranstaltung durch ihr Kommen unterstützten und an Herrn Mayer und die Cafeteria, die uns bei der Realisierung halfen.

Muchas gracias.
Katrin Schulz, Schulsozialarbeit


Spanische Woche – Spanischer Sommer

In der letzten Woche veranstalteten wir bei uns im Keller die spanische Woche. Gemeinsam mit den „Spaniern“ unter uns, sprich Teresa, Clara, Alexander, Ignacio und Daniel gestalteten wir im Jugendclub eine komplette Woche unter der Flagge Spaniens.

Zusammen haben wir z. B. Tortilla, Gaspacho und Empanadillas gemacht und direkt im Anschluss auch verschlungen. Wir spielten ein traditionelles spanisches Spiel und und und …

Am Freitag gab es für die Kleinen noch den spanischen Kinderfilm „Tadeo Jones“ zu sehen. Weil uns das allen aber recht „spanisch vorkam“ haben Teresa und Alexander den Film für uns übersetzt.

Spanier mögen es, spät zu essen und zu feiern. Genau deshalb begann unsere
FIESTA IBERICA auch nicht, wie ursprünglich geplant, um 20 Uhr, sondern erst um 22 Uhr. Gemeinsam mit den Erwachsenen aßen, tranken und tanzten die „Jugendcluber“. Gemütlich wurde der Abend (bzw. die Nacht) entspannt im Jugendclub auf dem Sofa beendet.

Wir wollten nicht nur spanische Gerichte, Filme und Spiele zeigen, sondern auch, dass man in Spanien gern feiert, sich in einer großen Runde wohlfühlt und man den Tag am liebsten mit Freunden ausklingen lässt.

Ein großer Dank geht an Teresa, Clara, Alexander, Ignacio und Daniel, die die Woche toll organisiert haben.

Jannis Becker