Urkunden für „Raufen nach Regeln“

Am letzten Mittwoch fand für zehn Schülerinnen und Schüler ein letztes Mal „Raufen nach Regeln“ statt. Unter der Anleitung von Frau Grunert (Hort) und Herrn Chatoupis (Schulsozialarbeit) trafen sich die Hortkinder seit November wöchentlich in der Turnhalle, um in Spielen, die eine körperliche Auseinandersetzung erfordern, ein rücksichtsvolles Miteinander einzuüben. Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme. Wir gratulieren:

Henri Biegert, Anastasios Georgiou, Lea-Louize Zilm, Richard Försch, Alexander Davids, Ilja Minko, Sofiya Mayer, Sandra Szenes, Maria Spindler, Riona Ramja.

Im Februar geht es übrigens in die zweite Runde mit einer neuen Gruppe von Kindern!

Frank Chatoupis (Schulsozialarbeit)