Performance der Hortkinder

Es ist kaum zu glauben, aber das Schuljahr 2017/18 neigt sich bereits wieder dem Ende zu. Um den Eltern zu zeigen, wie bunt und abwechslungsreich unser Alltag in den vergangenen Monaten gewesen ist, präsentierten die Hortkinder am 01.06.2018 eine Performance unserer Jahreshighlights. Zum Glück hielt das Wetter und so wurde der Pausenhof unsere Bühne.
Das Programm hatten die Kinder weitgehend selbst zusammengestellt und von daher wurde auch die Moderation bei ihnen belassen. Nacheinander präsentierten Gruppen von bis zu 10 Kindern Spiele, Gefühle und Handwerkskunst. Als erstes durften die Eltern die Performance des Masleniza Spiels „Wand gegen Wand“ bestaunen, danach zeigten einige Schüler Elemente aus der „Raufen nach Regeln Stunde“. Als nächstes bildeten alle Hortkinder rotierende Kreise, wobei jeder sein selbstgemaltes „Kosmosbild“ in den Händen trug. Die einzelnen Kunstwerke wurden zu einem großen Bild zusammengelegt.
Nun wurde es bunt: Im Spiel „Ich bin ich“ wurden mit verschiedenen Farben, die jeweils einer Eigenschaft zugeordnet waren, Striche auf Gesicht und Händen verteilt.
Zum Abschluss gab es einen Flashmob zu dem Lied „Let’s Twist again“. Einige Kinder hatten einen einfachen Tanz zu der Melodie erarbeitet.
Nach kurzem Zögern ließen sich alle Eltern mitreißen und der Pausenhof verwandelte sich in eine große Bühne.
Zwischen den einzelnen Aktionen gab es mit unseren „stummen Dienern“ immer wieder tolle Überleitungen und Ergänzungen zum Programm. Außerdem hatten wir das Glück, dass Herr Ostrowski uns technisch unterstützt hat und die Musik die Performance perfekt untermalte. Danke!
Nach großem Applaus und viel Lob und Anerkennung für die Kinder gab es Eis und Würstchen. Ein herzliches Dankeschön an die Kantine, die die Speisen sehr appetitlich dargeboten hat. Damit war der Kindertag 2018 rundum gelungen!