Gala-Konzert der Preisträger von „Jugend musiziert“ und „Kinder musizieren“

„Ich finde das Konzert sehr schön, besonders, dass so viele junge Talente hier sind. Ich finde, auch Kilian hat es sehr gut gemacht und man merkt, die Leistungen verbessern sich jedes Jahr.“
Mathieu Sauret, 7a

„Gute Stimmung … ich mag das Konzert bis jetzt sehr. Ich find so sehr süß, dass die ganzen kleinen Kinder vor allem auf dem Klavier spielen, man sieht die nicht mal, weil sie so klein sind … Sie spielen aber alle gut, das find ich echt toll.“
Nika Lininger, 8b

„Ich find auf jeden Fall die Musik gut … und die Getränke.“
Heinrich Immel, 10a

„Ich fand, da waren viele wirklich hochwertige musikalische Beiträge dabei, auch sehr schön interpretiert … wirklich … präzise Dynamik.
Ich war auch begeistert, nicht nur von den älteren Schülern, da war die Dynamik nämlich sehr, sehr gut.
Auch bei den Grundschülern war ich … sehr beeindruckt, was für ein Timing die haben, was die schon können.
Ich finde, das war Musik auf hohem Niveau!“
Frank Chatoupis, Schulsozialarbeiter der DSM
Mitglied der Jury von „Jugend musiziert“
Moderator des Gala-Konzerts

„Ich war beeindruckt vom Beginn, weil Kilian Schubert in meinen Augen richtig brillant war … und wenn ich die Jugendlichen auf der Bühne sehe, ich muss sie echt beneiden darum, was sie können, wie sie’s können und wie sie sich auch darstellen können und wenn ich Elisa Schüttlöffel sehe, was da auf der Bühne abgeht, das ist faszinierend …“
Uwe Beck, Schulleiter der DSM

„Ich bin immer wieder sehr beeindruckt von der Qualität und der Ernsthaftigkeit unserer Schülerinnen und Schüler … mit wie viel Gefühl zum Teil Zweitklässler schon klassische Musik mit sehr viel Ausdruck rüberbringen … man erkennt auch die Entwicklung der Kinder, die vielleicht vor drei Jahren noch sehr schüchtern waren und jetzt so quasi schon halbe Bühnenstars sind.
Ich freue mich, dass wir so einen tollen Fachbereich haben in Musik, der das als Team unseren Schülerinnen und Schülern auch ermöglicht und den Rahmen bietet, dass man sich verwirklichen kann.
Markus Mayer, Geschäftsführer der DSM

„Ich finde das Konzert sehr gut, vor allem finde ich sehr schön, dass die Kinder auch ’ne Bühne bekommen, dass nicht nur „Jugend musiziert“ ist, sondern dass die Grundschüler auch auf die Bühne dürfen.
Katrin Schulz, Schulsozialarbeiterin der DSM

„Das Konzert war wieder toll, … ich finde es insofern toll, dass man dann Schüler von der anderen Seite kennenlernt und die größten Nervensägen betragen sich ganz anders.“
Julia Ignatowa, Englischlehrerin

„ … das entschädigt für manche Unterrichtsstörung (fügt Frau Schulz noch hinzu)

„Das war richtig toll, wir haben es genossen, … ganz, ganz schöne Performance, danke für die ganz tolle Leistung, danke den Sängern und Musikern, … das ist wirklich einmalig.“
Olessja Goetze