Prag 2019 – Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“

Fünfmal Platz 1 in Prag

Auch in diesem Jahr waren die Teilnehmer der DSM beim Landeswettbewerb von “Jugend musiziert” in Prag sehr erfolgreich. Fünf erste, vier zweite und einen dritten Preis konnten sie aus der “Goldenen Stadt an der Moldau” nach Moskau mitbringen.

Dies sind die Platzierungen:

Miroslawa Deodati, Violine solo 23 Punkte, 1. Preis

Matvey Sharypov, Saxophon, JanaKamenskaya, Klavier, 22 Punkte, 2. Preis

Melanie Hermann, Klavier, Anna Sophie Reich, Saxophon, 23 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung
Kilian Schubert, Percussion, 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung

Melanie Hermann, Gesang, Sofia Kamenskaya, Klavier, Ivan Bagaturia, E-Gitarre, Lorenz Butze, Drumset, 22 Punkte, 2. Preis

Elisa Schüttlöffel, Gesang, Lukas Schüttlöffel, Percussion, Elisabeth Harten, Klavier, Ivan Bagaturia, E-Bass, 22 Punkte, 2. Preis

Nika Lininger, Gesang, Gleb Bagaturia, Drumset, Jana Kamenskaya, Klavier, Ivan Bagaturia, E-Bass, 24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung

Olga Minko, Gesang, Nikolai Soric, E-Gitarre, Lukas Schüttlöffel, Drumset, Elisaveta Harten, Klavier, 19 Punkte, 3. Preis

Maria Klimova, Gesang, 22 Punkte, 2. Preis

Ivan Bagaturia, E-Bass, Gleb Bagaturia, Drumset, Adel Gin, Gesang, 23 Punkte, 1. Preis

 

 

 

20.3.19 – 5:00 Uhr morgens … eine unvergessliche Reise beginnt. In Prag werden wir empfangen und zur Schule begleitet, letzte Proben erfolgen, die Aufregung steigt …

21.3.19 – die ersten erfolgreichen Auftritte, es herrscht eine grandiose Stimmung!

22.3.19 – weitere erfolgreiche Auftritte, mit jeder Minute wird die Stimmung besser, es ist die unbeschreibliche „Jumu-Atmosphäre“ … wir erkunden die Stadt, abends dann die letzten Proben im Hotelzimmer, alle unterstützen sich gegenseitig …

23.3.19 – unsere letzten Auftritte, abends steigt die große Jumuparty!

24.3.19 – wir laufen durch die Altstadt und genießen die Aussicht vom Berg „Petřín“ auf die Prager Burg, abends ist dann das Galakonzert, wir müssen Abschied von unseren Freunden nehmen …

25.3.19 – wir fliegen zurück nach Moskau, auf der Rückfahrt ist die gute Stimmung noch zu spüren, zusammen singen wir die Lieder der letzten Tage …

Es war eine einzigartige Fahrt, auf welcher alle viel Spaß hatten! Einen riesigen Dank an Frau Beiküfner, Frau Mazzei und Frau Shirshova dass Sie uns begleitet haben, ohne Sie wäre diese Fahrt nicht möglich gewesen! Sie waren immer für uns da und haben uns auch getröstet und aufgemuntert, wenn wir enttäuscht von unseren Punkten waren. Ein herzliches Dankeschön geht an die DSM, die uns so großzügig unterstützt hat. Ein weiterer Dank geht an die Deutsche Schule Prag für das Veranstalten und natürlich auch an alle Teilnehmer für die herausragenden musikalischen Höchstleistungen! Jetzt habe ich nur noch eines zu sagen: Bis nächstes Jahr, „Jugend musiziert“ 2020 in Warschau!

Elisa Schüttlöffel, Klasse 10b