Erlebnisreiche Woche im Kindergarten „Druzh-Bär“

Lang genug wurde die Wiedereröffnung des Kindergartens von allen Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften des Kindergartens erwartet. Nach fünf Monaten Online-Kindergarten kam die Kindergartengemeinschaft endlich wieder zusammen. Unser Wiedersehen feierten wir die ganze Woche, natürlich unter Beachtung aller Gesundheitsschutzmaßnahmen. Unsere Erwartung, dass die Kinder voller Freude und Leichtigkeit zurück in den Kindergarten kommen, wurde zum Glück erfüllt. Dank der Bereitschaft aller Eltern und aller pädagogischen Fachkräfte, den Online-Kindergarten mit Schließung des Regelbetriebs gemeinsam täglich für und mit den Kindern zu gestalten, konnten wir dieses schöne Ergebnis erzielen.

Nach vielen Monaten der Stille genossen wir den Trubel und die Heiterkeit im ganzen Haus sehr. Die Kinder bestaunten die neue Wandgestaltung im Eingangsbereich. 14 neue Kinder wurden in die „Krümelstube“ (ehemals Zwergengruppe) aufgenommen.

38 Vorschulkinder und ihre Eltern konnten wir beim großen „Rauswurf“ in die Schule verabschieden. Zwischendurch erfreuten wir uns an ganz alltäglichen Dingen: Das Waffeleisen wurde zum Frühstück wieder angeworfen und die Kinder hatten Freude, das Gemüse für die ganze Gruppe zu schneiden. 

An die täglichen Temperaturmessungen haben sich die Kinder schnell gewöhnt und jeden Tag bestaunen wir neue Maskenmotive.

Wir freuen uns sehr über den Verlauf dieser ersten erlebnisreichen Woche und bedanken uns bei allen Eltern für ihr diszipliniertes Verhalten. Allen Vorschulkindern wünschen wir alles erdenklich Gute für Ihren Schulstart und all unseren neuen Familien eine entspannte Eingewöhnungszeit!

Das Kindergarten-Team „Druzh-Bär“