Russisch

Добро пожаловать! – Herzlich willkommen im Fach Russisch!

Grundlagen und Ressourcen

Der Russischunterricht orientiert sich an den Rahmenlehrplänen des Freistaates Thüringen und macht es sich zur Aufgabe, Fertigkeiten im Bereich Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben zu entwickeln und eine interkulturelle Kompetenz, die Kenntnisse über den russischen Sprachraum, die Kultur und die russische Lebenswirklichkeit umfasst, zu fördern. Außerdem werden im Rahmen des Unterrichts verschiedene Projekte über Russland, Russlands Geschichte und Literatur regelmäßig realisiert.
Ab der 6. Klasse haben die Schüler die Wahl zwischen Russisch und Französisch als zweite Fremdsprache. Diese gewählte Fremdsprache können die Schüler bis zum Abitur fortführen.
Ab der 10. Klasse belegen die Schüler Russisch als dritte (neu einsetzende) Fremdsprache. Dieses Fach wird mit vier Wochenstunden auf drei Niveaustufen unterrichtet, die nach den Kompetenzstufen des Allgemeinen Europäischen Referenzrahmens ausgerichtet sind. Die Schüler haben die Möglichkeit, eine mündliche Abiturprüfung abzulegen.
In der Sekundarstufe 1 (Russisch als 2. FS) arbeiten wir mit dem Lehrbuch »Диалог«, in der Sekundarstufe 2 (Russisch als 3. FS) mit dem Lehrbuch »Привет«. In Russischgruppen mit bilingualen Schülern werden zusätzlich Texte aus klassischer und moderner russischsprachiger Literatur behandelt.

Höhepunkte

Zwischen den Kollegen des Unterrichtsfachs Russisch und dem Testzentrum der russischen Sprache am Staatlichen Puschkin-Institut für russische Sprache in Moskau besteht eine enge Zusammenarbeit.
Unsere Schüler haben die Möglichkeit, an diesem Institut, Prüfungen zum Erwerb des international anerkannten Sprachzeugnisses Russisch (A1 – C2) abzulegen.
Als direkte Vorbereitung auf diese Prüfungen werden Arbeitsgemeinschaften angeboten. Eine Teilnahme an den Prüfungen ist aber auch aus dem Unterricht heraus möglich.

Um die Begegnung mit der Kultur und Sprache des Gastlandes zu fördern, findet im Rahmen des Russischunterrichts für jede Klassenstufe eine ganztägige Russisch-Exkursion statt.
Des Weiteren nehmen wir an Veranstaltungen im Zentralen Kinder- und Jugendpalast in Moskau teil, unternehmen Theater- und Kinobesuche und pflegen Kontakte zu russischen Schulen.