Links

Wertvolle Internetseiten


I. NEIGUNGSTESTS, INTERESSENTESTS

http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/stud-beratung/borakel.htm http://www.was-studiere-ich.de/

Bei EDU-CON gibt es eine sehr gute Übersicht über fachbezogene Studien-Eignungs-/Neigungsselbstüberprüfungsprogramme verschiedener Hochschulen: http://www.studienwahltest.de

Absoluter Spitzenreiter der Einzelassessments:

http://www3.uni-bonn.de/studium/studienangebot/studienscout-academicus/faecher

www.berufskompass.de
www.berufsinteressentest.at
borakel.de
was-studiere-ich


II. BERUF

Allgemeine Informationen und Erläuterungen zu den Möglichkeiten nach dem MSA

planet-beruf.de
www.arbeitsagentur.de
www.joblab.de
www.ihk-lehrstellenboerse.de
www.gut-ausgebildet.de

MobiPro-EU
Bundesinstitut für Berufsbildung BiBB
Berufe TV


III. STUDIUM

Allgemeine Informationen und Erläuterungen zu den Möglichkeiten nach dem Abitur

Bundesagentur für Arbeit
www.readystuygo.de
www.auswahlgrenzen.de
Pasch
Schülerpilot
planet-beruf.de
www.osa-portal.de
www.rausvonzuhaus.de

10 Gründe für ein Studium in Deutschland

www.study-in-germany.de

Datenbanken zu den Studiengängen und den Studienorten in Deutschland

DAAD
Hochschulkompass
Studienwahl
Studieren.de

Duales Studium

Informationen zum Dualen Studium

BiBB
Studienwahl
Wegweiser Duales Studium


IV. ALLES RUND UMS WOHNEN, GELD VERDIENEN

Studentenwerke
Studis Online
Wege ins Studium

Bafög / Stipendien / Studienstiftungen

Die meisten Studierenden finanzieren ihr Studium mithilfe ihrer Eltern oder durch kleinere Nebenjobs. Studienanfänger, deren Eltern nicht über genügend finanzielle Mittel verfügen, können sich um eine staatliche Ausbildungsförderung bemühen (Bafög, d. h. Bundes-Ausbildungs-Förderungs-Gesetz). Voraussetzungen für den Anspruch auf Ausbildungsförderung sind grundsätzlich die deutsche Staatsangehörigkeit oder ein in § 8 aufgeführter aufenthaltsrechtlicher Status, die allgemeine Eignung für die gewählte Ausbildung und das Nichtüberschreiten der Altersgrenze.

Daneben bieten zahlreiche Stiftungen und Organisationen besonders begabten Studierenden an deutschen Hochschulen die Möglichkeit der Studienförderung.

Bafög
Daad
Studis Online
Stipendiumplus


V. PRAKTIKUM

Rund ums Praktikum

Mein Praktikum
Praktikumsstellen
Schülerpraktikum
www.darmstadt.ihk.de
GAP YEAR

Gap Year / Freiwilligendienste

Wer nach dem Abitur erst einmal ein Jahr lang etwas ganz Anderes machen möchte, um neue Erfahrungen zu sammeln, sich selbst besser kennenzulernen oder sich über seinen weiteren Lebensweg in Ruhe Gedanken zu machen, findet hier interessante Anregungen zum Bundesfreiwilligendienst, zu internationalen Workcamps oder anderen Freiwilligendiensten weltweit.