Wer will fleißige Handwerker seh’n?

Unter dem Motto „Berufe“ konnten sich die Kinder während des Kindergartensommerfestes bei herrlichem Sonnenschein in verschiedenen Berufen ausprobieren. Für Musik, Spiel und Spaß und auch für das leibliche Wohl der Kindergartengemeinschaft sorgten die Eltern der Kinder. Mit den aufwendigen Planungen des Sommerfestes haben sie schon zur Weihnachtszeit begonnen. Die KiGa-Zumba-Kids stimmten uns unter der Leitung von Frau Widmer mit ihrer energievollen Tanzeinlage auf das Sommerfest ein.  Danach verteilten sich alle Kinder an den verschiedenen Spielstationen. An der Friseurstation kreierten die Kinder wunderschöne Frisuren. Archäologen konnten im Sand nach verborgenen Schätzen graben, Feuerwehrmänner und -frauen löschten mit einer echten Feuerwehrspritze ein brennendes Haus, Köche bereiteten köstliche Obstspieße zu, Veterinäre kümmerten sich um verletzte Kuscheltiere, Maskenbildner zauberten phantasievolle Kunstwerke in Kindergesichter und Nachwuchskräfte der Abfallentsorgung achteten auf die richtige Mülltrennung.  Zum Abschluss bekamen alle Kinder eine Urkunde, die sie als Berufsexperten auszeichneten. Auch ein kleines Geschenk für die viele geleistete Arbeit durfte nicht fehlen und die Kinder freuten sich über Schaufeln und Gummibärchen aus der Schatztruhe. Die Feier wurde durch den engagierten Einsatz Aller zu einem vollen Erfolg. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen SommerfestaktivistInnen für das sehr gut organisierte Fest.

Das Kindergarten-Team