Sekundarstufe I (5-9)

 

Sekundarstufe I der Deutschen Schule Moskau (DSM)

Die Sekundarstufe I umfasst die Klassen 5 bis 9.
Unser Ziel ist es, jedem unserer Schüler einen Lernort zu bieten, an dem er sich seinen Potentialen entsprechend entwickeln kann.
Dazu verfolgt der Unterricht das Prinzip des Forderns und Förderns mit dem Ziel der Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe, aber ggf. auch eines Haupt- oder Realabschlusses. Ein Wechsel an eine andere deutsche Schule ist daher jederzeit möglich.
Die Lehrpläne orientieren sich, unter Berücksichtigung der Vorgaben der KMK, an den Lehrplänen des Bundeslandes Thüringen.

Fremdsprachenregelung

Alle Schüler der DSM werden mit Beginn der Klasse 3 in der ersten Fremdsprache Englisch unterrichtet. Englisch ist Pflichtfach bis zum Abitur.

Die 2. Fremdsprache setzt ab Klasse 6 ein. Die Schüler können zwischen Französisch und Russisch wählen. Diese zweite Fremdsprache wird mindestens bis Klasse 10 belegt. Die Schüler, die in Klasse 6 Russisch nicht als zweite Fremdsprache belegt haben, können Russisch ab Klasse 10 als dritte Fremdsprache belegen.
Eine dieser beiden Sprachen muss bis zum Abitur fortgeführt werden.

Eine Begegnung mit der Landessprache Russisch und der Landeskultur wird für alle Schüler im Rahmen von RuK ab Klasse 1angeboten.  Sofern Russisch nicht als zweite Fremdsprache gewählt wurde, wird dieser Kurs bis zum Ende der Sekundarstufe I fortgeführt. In diesem Kursangebot erfolgt keine Bewertung.

Differenzierung

Mit Beginn Klasse 6 erfolgt eine verstärkte Binnendifferenzierung zunächst ohne Einteilung in Gymnasial- und Realschulklassen, besonders in den Hauptfächern.
Aufgrund der Prüfungsanforderungen für den Realschulabschluss erfolgt ab Klasse 9 eine externe Differenzierung in Gymnasial- und Realschulklassen.

Förderangebote:

Die Deutsche Schule Moskau bietet, sofern organisatorisch möglich, ein breites Angebot an Fördermaßnahmen. Dazu zählen ggf. und u. a. Förderunterricht in den Hauptfächern durch Fachlehrer, spezielle LRS-Förderkurse, Sprachkompetenztraining Deutsch und Intensivunterricht Französisch.

Schullaufbahnberatung:

Eine Schullaufbahnberatung erfolgt durch den Koordinator der Sekundarstufe I für Quereinsteiger ab der Klasse 5. Ebenfalls erfolgt eine intensive Beratung für Schüler, für die ein Unterricht auf gymnasialem Niveau eine zu große Herausforderung darstellt.

Gespräche sind jederzeit nach Vereinbarung möglich.

Susanne Schädlich

Koordinatorin der Sekundarstufe I
E-Mails schreiben